1.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg2.jpg20.jpg21.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg

Beiträge

Freie Fahrt für Ihre Sicherheit 

Eine ganz alltägliche Situation in Deutschland. Die Hilfe der Feuerwehr wird dringend benötigt. Jede Sekunde zählt. Immer wieder trifft die Feuerwehr auf Probleme die die Einsatzfahrt unnötig verlängern und damit Menschenleben in Gefahr bringen.

Jeder kann durch sein Handeln diesen unnötigen Zeitverlust verhindern. Bitte überlegen Sie wie und wo Sie Ihr Auto parken.

Wenn Sie einmal auf die Feuerwehr warten, werden Sie für eine schnelle Hilfe dankbar sein.


      

 ...scheinbar freie Fahrt

                              



   


  ...doch der Schein trügt   

...hier ist kein Durchkommen. Es wird wertvolle Zeit verschwendet!


Wenn sich in einem brennenden Gebäude noch Menschen befinden, geht es für alle Beteiligten um Sekunden. Doch immer wieder behindern zugeparkte und enge Gassen die Rettungskräfte auf der Anfahrt zum Einsatzort. Wo vielleicht ein PKW noch durchkommt, ist für die großen Einsatzfahrzeuge oft Schluss.

 

Deshalb unsere Bitte:

Parken Sie nicht im Bereich 5 Meter vor und nach einer Kreuzung oder Straßeneinmündung.

In Spielstraßen reicht häufig selbst das nicht.

Halten Sie sich an vorhandene Halteverbote und Grenzbereiche (gezackte Linie).

Achten Sie darauf, mindestens eine Fahrbahnbreite von 3 Metern frei zu lassen.

Halten Sie immer Feuerwehrzufahrten und -ausfahrten frei.

Denken Sie beim Parken auch an die großen Fahrzeuge der Feuerwehr.


Vielen Dank für Ihre Mithilfe

Ihre Feuerwehr Escheburg


Sie können unsere Arbeit erleichtern, diesen Beitrag gerne ausdrucken und den "Falschparkern" übergeben oder unter die Windschutzscheibe legen.

Joomla templates by a4joomla